Nach Oben

Surface RTM (S-RTM)

Mit dem neu entwickelten Surface-RTM-Verfahren lassen sich faserverstärkte Sichtbauteile für den Fahrzeugbau lackierfähig und kostengünstig für Serienanwendungen herstellen. Das spart aufwändiges Nachbearbeiten, das bis zu 60 % der Kosten pro Bauteil ausmachen kann.

Vorteile

  • Hochwertige lackierbare Oberfläche für CFK-Automobil-Außenteile
  • Kombination von Hochleistungsleichtbauteilen mit qualitativer Oberflächenveredelung

Merkmale

  • Überfluten der Surface-RTM-Bauteiloberfläche mit einer PUR-Schicht direkt in der Kavität
  • Entstehen von lackierfähigen Bauteilen ohne weitere Zwischenschritte
  • Einsparungen pro Bauteil bis zu 60 %, da aufwändige Nachbearbeitung entfällt

Anwendungen

Roding Autodach

Prozess

Prozess

Kontakt

KraussMaffei Technologies GmbH
Krauss-Maffei Str. 2,
80997 München

KraussMaffei Technologies GmbH
Bielefelder Str. 29,
49124 Harderberg

KraussMaffei Technologies GmbH
Heiligenstraße 75,
41751 Viersen

Diese Internetseite der Kraussmaffei Technologies GmbH verwendet Cookies. Damit gestalten wir die Nutzung unseres Angebots für Sie noch komfortabler. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Browser-Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Die vollständige Nutzung dieser Website kann mit deaktivierten Cookies nicht gewährleistet werden.

OK