Presse

KraussMaffei Automation AG feiert doppelt

16.07.2012
- 30-jähriges Bestehen am Standort Schwaig gefeiert
- Standort Schwerin liefert den 1000sten Roboter aus

(München, 16. Juli 2012) Mit einem Tag der offenen Tür feierte die Krauss-Maffei Automation AG gleich zwei Meilensteine der Firmengeschichte: Das 30-jährige Bestehen des 1982 von Josef Neureder in Schwaig/Oberding gegründeten Unternehmens und die Auslieferung des 1000sten Roboters aus der „Roboterwerft“ der Schweriner Zweigstelle.
KraussMaffei Automation AG feiert doppelt - Picture Main

Hightech-Lösungen werden weltweit nachgefragt

Wie fest die Automationssparte von KraussMaffei am Standort Schwaig/Oberding verwurzelt ist, zeigt die große Besucherzahl am Tag der offenen Tür. Über 1000 Besucher feierten zusammen mit den Mitarbeitern das 30. Firmenjubiläum und konnten sich anhand beeindruckender Exponate aus Linear- und Industrierobotern ein Bild über die Leistungsstärke und die umfangreichen Einsatzbereiche der Automationslösungen machen. „Der Zuspruch und die Wertschätzung, die ich seitens der Kunden, Partner, Mitarbeiter und den zahlreichen Gästen aus der Region erfahren durfte, machen mich sehr glücklich und stolz“, so Josef Neureder, Vorstandsvorsitzender der Krauss-Maffei Automation AG. In den vergangenen 30 Jahren expandierte das Unternehmen stetig. Heute zählt es insgesamt rund 180 Mitarbeiter am Hauptstandort Schwaig und an den Zweigstellen in München und Schwerin, darunter 10 Auszubildende. Seit 2002 gehört das Unternehmen als Tochtergesellschaft zur KraussMaffei Gruppe und ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Bau von Linear- und Industrierobotern, die den Produktionsprozess im Kunststoffmaschinenbau vereinfachen, beschleunigen und somit effizienter machen. Namhafte internationale Unternehmen aus den Industriebereichen Automobil, Elektrotechnik, Medizintechnik, Weiße Ware und Verpackung gehören dabei zum Stammkundenkreis. Dass in den letzten drei Jahrzehnten ständig Personal- und Flächenzuwachs nötig war, um die Nachfrage nach Automationslösungen in der Branche bedienen zu können, nimmt Thomas Marufke, Leiter Vertrieb und kaufmännischer Bereich, als Bestätigung für den Kurs des Unternehmens: “Wir sind als Spezialist im Maschinenbau durch unsere flexible Größe und das Know-how der Fachkräfte sehr erfolgreich. Wir bedienen die Kunden sowohl mit Standardprodukten als auch individuell mit hochkomplexen Automationslösungen. Auf dieses Erfolgsrezept werden wir auch in Zukunft setzen und unsere Produkte noch stärker weltweit vermarkten“, so Marufke. Die jüngste Expansion liegt dabei erst ein halbes Jahr zurück: Die Produktionsfläche in Schwaig wurde um mehr als das Doppelte auf eine Montagefläche von rund 1700 Quadratmeter vergrößert. Die neu geschaffenen Kapazitäten sind aufgrund einer hohen Nachfrage bereits wieder voll ausgelastet.

1000ster Groß-Roboter aus Schwerin

Einen weiteren Grund zum Feiern hatte das Unternehmen, da in der vergangenen Woche rechtzeitig zum Firmenjubiläum der 1000ste Roboter aus dem Zweigwerk in Schwerin ausgeliefert wurde. Der Linearroboter vom Typ LRX-S 350 hat eine Tragkraft von 35 kg und wird künftig bei einem Kunden in den USA seinen Dienst an einer KraussMaffei Spritzgießmaschine CX 350-3000 versehen. Der Standort in Schwerin wurde 2000 gegründet und nahm im Jahr 2001 die Produktion von Robotern auf. Heute fertigen 22 Mitarbeiter Linearroboter-Großgeräte der Typen LRX/LRX-S 250 bis 1000 mit 25 bis 100 kg Traglast, sowie schnelle Seitenentnahmegeräte. Neben Standard „pick-and-place“-Anwendungen finden diese Geräte auch bei anspruchvollen Technologien ihren Einsatz. Darunter zum Beispiel vielseitige Einlegetechnologien von Metallteilen wie Kontakten, Ringen, Buchsen und Steckern. Aber auch Komplettlösungen für die Entnahme von Spritzgießteilen, für das Vereinzeln, Sortieren oder Verpacken von Gebrauchseinheiten (beispielsweise Besteckset bestehend aus Messer, Gabel, Löffel und Serviette) gehören zum Produktportfolio.

 
KraussMaffei Automation AG feiert doppelt - Picture 1
KraussMaffei Automation AG feiert doppelt - Picture 2
KraussMaffei Automation AG feiert doppelt - Picture 3
KraussMaffei Automation AG feiert doppelt - Picture 4
KraussMaffei Automation AG feiert doppelt - Picture 5
KraussMaffei Automation AG feiert doppelt - Picture 6