Presse

Vorsprung für chinesische Kunden mit lokal produzierter MX-Baureihe

23.04.2014
– Lokale Fertigung der MX-Baureihe von KraussMaffei wird von chinesischen Kunden positiv angenommen
– Europäisches Know-how, weltweite Standards, lokale Produktion
– Flexible Maschinenkonzepte für höhere Produktivität bei steigenden Lohnkosten

(München / Shanghai, 23. April 2014) Im Rahmen der Chinaplas in Shanghai (23. bis 26. April, Halle E1, Stand K41) und eines Open House im Produktionswerk in Haiyan zeigt KraussMaffei speziell auf asiatische Kunden zugeschnittene Produktionslösungen. Unter den weltweit geltenden Qualitätsstandards der Gruppe wird die MX-Baureihe erfolgreich zeit- und kostengünstig in Haiyan gefertigt.
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_MX.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_MX.jpg'
Vorsprung für chinesische Kunden mit lokal produzierter MX-Baureihe - Picture Main
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_TCL.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_TCL.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_hall.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_hall.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_roof.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_roof.jpg'

Rasch und doch maßgeschneidert

„Mit der Produktionserweiterung unseres bestehenden Werks in Haiyan werden wir unseren Erfolgskurs der vergangenen Jahr in China fortsetzen“, sagt Christian Blatt, CEO der KraussMaffei Gruppe in China. In einer neuen Halle werden vor allem Maschinen der MX-Baureihe für asiatische Kunden gefertigt. Die lokale Produktion der MX-Baureihe auf Basis der weltweit geltenden Qualitätstandards von KraussMaffei garantiert Kunden von Anfang an höchste Qualität. Mittels optimierte Produktionsprozesse werden die Durchlaufzeiten um fast die Hälfte verkürzt, was sehr positiv von den Kunden angenommen wird. Hinzu kommen Zeit- und Kostenvorteile, da unter anderem Transporte aus Europa entfallen, sowie eine schnellere Ersatzteilverfügbarkeit und ein auf lokale Bedürfnisse zugeschnittenes Service-Angebot. „So können wir unseren Kunden, speziell in Asien, ab sofort noch schneller dieselbe weltweit bekannte KraussMaffei-Systemkompetenz als Mehrwert entlang der Lieferkette bieten”, unterstreicht Blatt.

„Asien-Favorit“: Leistungsstark, vielseitig, langlebig

Auf Basis des weltweit geschätzten europäischen Know-hows ist die lokal in China hergestellte und montierte MX-Baureihe der Favorit für asiatische Spritzgießkunden der Marke KraussMaffei. Sie bewältigt durch ihre hydromechanischen Zweiplatten-Schließeinheiten auch große Aufgaben bei höchster Zuverlässigkeit. Kraftflussoptimierte Gleitschuhe und geführte Holme bewirken exakt parallele Schließenbewegungen bei dauerhaftem Werkzeugschutz. Ein durchdachtes Konzept garantiert kürzeste Verriegelungszeiten. Die MX garantiert gleichbleibende Qualität bei hohem Formteilausstoß, selbst im harten Dauerbetrieb.

Zahlreiche Branchen zeigen großes Interesse

Neben zahlreichen Kunden aus der Automobil-, Verpackungs- und Logistikindustrie hat sich kürzlich auch der chinesische Elektronikkonzern TCL für neun MX-Maschinen entschieden: Der nach eigenen Angaben weltweit drittgrößte Hersteller von Fernsehgeräten wird sie für seine Produktion von TV-Gehäusen einsetzen. Neben konventionellen Geräten bietet das Unternehmen unter dem Slogan „Continuously innovating“ auch LCD- und LED Bildschirme an.

Flexibel Vorsprung erzielen

„Diese Anpassungsfähigkeit auf verschiedene Anwendungen nutzen immer mehr Kunden, insbesondere in China, aber auch in vielen Ländern Süd-Ost-Asiens.” stellt Kun Wu, General Sales Manager Asia bei KraussMaffei fest. Weil sich alle Maschinenhersteller in der Kunststoffverarbeitung einer höheren Produktivität bei steigenden Lohnkosten stellen müssen, werden flexible Maschinenkonzepte wichtiger. „Hinzu kommen unsere energie- und ressourcensparenden Technologien. Sie gewähren Vorsprung, der die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden verbessert und ihnen neue Geschäftsfelder erschließt“, so Wu. Mit Lösungen, die auf die jeweiligen Produktionsbedingungen der Kunden maßgeschneidert werden, und einem kompetente Servicenetzwerk ist eine lange Einsatzdauer von KraussMaffei-Maschinen gewährleistet. „2014 hat vielversprechend begonnen, sodass wir weiter an wachsenden Märkten teilhaben und unsere Präsenz als Systemanbieter in Asien stärker ausbauen werden“, sagt Wu.

Einblicke mit Live-Vorführungen

Während der Chinaplas in Shanghai können sich Besucher neben dem Messestand (K41, Hall E1) auch auf einem Open House der KraussMaffei Gruppe informieren (23. bis 25. April): Mehrere Systeme unterschiedlicher Konfiguration inklusive einer MX-Spritzgießmaschine werden ihre Qualität in Live-Demonstrationen unter Beweis stellen. Überragende Schmelzequalität und exzellente Schussgewichtskonstanz verbindet die MX-Baureihe mit maximaler Schnelligkeit und höchster Präzision. Lastfalloptimierte Konstruktion und Komponenten machen die Maschinen langlebig bei geringem Wartungsaufwand und einfacher Nachrüstbarkeit. Bediener werden durch die intelligente und benutzerfreundliche Steuerung unterstützt.

Zu sehen ist außerdem die neu angeschaffte computergesteuerte Werkzeugbearbeitungsmaschine, die die Platten für die MX-Baureihe liefert.

Das Segment Reaktionstechnik öffnet zum Open House ebenfalls die Tore der China-Fertigung. So kann die Trockenteilfertigung sowohl im Bereich Weichschaum als auch im Bereich Weiße Ware besichtigt werden. Außerdem werden zwei Stützformen für Weiße Ware-Anwendungen, und zwar zum Schäumen von Kühlschrankgehäusen, zu sehen sein. Experten aus beiden Bereichen stehen für Fachgespräche zur Verfügung.

Im Bereich Faserverbundtechnologien werden verschiedene Bauteile zu sehen sein, wie zum Beispiel das im Surface-RTM - Verfahren hergestellte Dachmodul des Roding Roadster R1. Mit dem neu entwickelten Surface-RTM-Verfahren lassen sich faserverstärkte Sichtbauteile für den Fahrzeugbau lackierfähig und kostengünstig in der Großserie herstellen. Durch Überfluten der Surface-RTM Bauteiloberfläche mit einer PUR-Schicht direkt in der Kavität, entstehen lackierfähige Bauteile, ohne dass weitere Zwischenschritte erforderlich sind.

 
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_MX.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_MX.jpg'
Vorsprung für chinesische Kunden mit lokal produzierter MX-Baureihe - Picture 1
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_TCL.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_TCL.jpg'
Vorsprung für chinesische Kunden mit lokal produzierter MX-Baureihe - Picture 2
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_hall.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_hall.jpg'
Vorsprung für chinesische Kunden mit lokal produzierter MX-Baureihe - Picture 3
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_roof.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_roof.jpg'
Vorsprung für chinesische Kunden mit lokal produzierter MX-Baureihe - Picture 4

Diese Internetseite der Kraussmaffei Technologies GmbH verwendet Cookies. Damit gestalten wir die Nutzung unseres Angebots für Sie noch komfortabler. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Browser-Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Die vollständige Nutzung dieser Website kann mit deaktivierten Cookies nicht gewährleistet werden.

OK