Presse

KraussMaffei untermauert auf der Messe Plastimagen seine führende Marktstellung in Mexiko

12.03.2013
- Präsentation hochwertiger Spritzgießmaschinen im Live-Betrieb
- Messe-Debüt der GX-Baureihe auf der Plastimagen
KraussMaffei untermauert auf der Messe Plastimagen seine führende Marktstellung in Mexiko - Picture Main

(München, 12. März 2013) KraussMaffei präsentiert auf der Plastimagen in Mexiko-Stadt (12.-15. März, Stand 1314) die neue GX-Baureihe sowie hochwertige Maschinentechnik der AX- und CX-Baureihe im Live-Betrieb.  Mit dieser starken Produktpräsentation unterstreicht KraussMaffei seine führende Markstellung in Mexiko eindrucksvoll. Gesichert wird diese neben dem hochwertigen Produktportfolio durch umfangreiche Serviceleistungen, Automationslösungen sowie kombinierte Verfahrenstechniken (Technologie³, beispielsweise ColorForm als Kombinationen aus Spritzgieß- und Reaktionstechnik).

Auf dem Messestand präsentiert KraussMaffei eine GX 450-4300 im Live Betrieb zur Produktion von Einweglöffeln mit einem 32-fach Werkzeug. Insbesondere Kunden aus der Automobil-, Verpackungs- und Logistikindustrie reagieren sehr positiv auf die neue GX-Baureihe, die sich mit ihrer Leistungsfähigkeit und ihrem umfangreichen Optionskatalog als Basis für vielfältigste Spritzgießprozesse optimal eignet. "Unsere Kunden interessierten sich besonders für die modularen Automationszellen mit Linear- und Industrierobotern in verschiedenen Konfigurationen, sowie für die leistungsstarken Varianten der GX-Baureibe, die sich insbesondere für die Produktion frei fallender Verpackungs-/Logistikteile sowie Anwendungen im Konsumgüterbereich eignen", erläutert Hector Moreno, Leiter der Tochtergesellschaft von KraussMaffei in Mexiko. „Die von KraussMaffei angebotene Technik entspricht punktgenau den Anorderungen unserer Kunden aus dem Mexikanischen Markt", ergänzt Moreno. "Dies unsterstreichen wir mit unseren Maschinen auf der Plastimagen wieder eindruckvoll".

Bewährte Zweiplattentechnik mit großem Arbeitsraum

In Mexiko-Stadt erwarten auch eine vollelektrische AX 180-750 sowie eine CX 80-750, jeweils mit Linearroboter ausgestattet, die Besucher. „Maschinen der CX-Baureihe überzeugen seit vielen Jahren im harten Produktionseinsatz und vereinen kompakte Aufstellmaße mit guter Zugänglichkeit und viel Platz für Peripherie", erklärt Moreno. Das vollhydraulische 2-Platten-Schließsystem leitet die Schießkraft symmetrisch in das Werkzeug ein und generiert eine optimale Zuhaltung des Werkzeuges. Die gute Zugänglichkeit der - bis 160 Tonnen - freitragenden Schließe erlaubt den Formteilabtransport in alle vier Richtungen und bietet unter dem Werkzeugbereich viel Platz für Peripherie wie Förderbänder oder Temperiergeräte. Großzügige Einbaumaße der CX erlauben den Einsatz großer Werkzeuge wie sie bei Formteilen mit hohen Ansprüchen an die Oberfläche oder Mehrkavitätenwerkzeugen häufig vorkommen. Mit ideal an die Maschinen angepassten Robotertypen, z.B. LRX-S 100, wird auch aus der CX eine überzeugende Produktionszelle. Während der Plastimagen produziert eine CX 80-750 mit LRX-S 100 Linearroboter hochwertige Klarsichtgehäuse. Die für Leistungsstärke und Zuverlässigkeit bekannten KraussMaffei Plastifiziersysteme überzeugen auch bei glasklaren Kunststoffteilen mit maximaler Gutteil-Produktion.

Energieeffiziente Fertigungszelle für dekorierte Artikel

Ein Musterbeispiel für höchste Energieeffizienz in der Spritzgießfertigung sind die vollelektrischen Spritzgießmaschinen der AX-Baureihe. Auf dem Plastimàgen-Stand produziert eine AX 180-750 Bierkrüge. Ein Linearroboter vom Typ LRX 150 entnimmt die Teile und legt diese auf einem Förderband ab. Bei der Formteilentnahme spielen Schließeinheit und Roboter perfekt zusammen und ermöglichen kürzeste Entnahmezeiten bei äußerster Präzision. So werden auch anspruchsvolle Entnahmeaufgaben sicher und schnell realisiert. Die AX-Maschinen lassen sich mit einem umfangreichen Optionskatalog ideal an die vielseitigen Produktionsanforderungen unterschiedlicher Branchen anpassen.

Führende Marktstellung in Mexiko

Seit der Gründung in 1999 ist KraussMaffei in Mexiko erfolgreich und  beabsichtigt auch weiterhin vom dortigen Wachstumspotenzial überproportional zu profitieren. Die eindrucksvolle Erfolgsbilanz in Mexiko basiert einerseits auf günstigen und schnell verfügbaren Standardlösungen auf Basis vorkonfigurierter Produktionszellen wie beispielsweise der CX ClassiX, andererseits auf anspruchsvollen Maschinen und Systemen und der Kompetenz bei anwendungsspezifischen Verfahrenslösungen. Komplette Fertigungszellen für Kunden der unterschiedlichsten Industriebereiche runden das Programm ab. „Unsere Kunden profitieren von den drei Verarbeitungstechnologien Spritzgieß-, Extrusions- und Reaktionstechnik unter einem Dach und dem hochqualifizierten Personal im Vertrieb, Service und Ersatzteilwesen", sagt Moreno stolz. „Beispielsweise haben wir vier Experten im Bereich der Reaktionstechnik, die unsere Kunden in Mexico betreuen und schnelle Lösungen erarbeiten". Dass KraussMaffei damit auf dem richtigen Weg ist, zeigen zweistellige Wachstumsraten in den letzen Jahren, die deutlich über denen der Wachstumsbranchen Automobil, Bau und Verpackung liegen.

 
KraussMaffei untermauert auf der Messe Plastimagen seine führende Marktstellung in Mexiko - Picture 1
KraussMaffei untermauert auf der Messe Plastimagen seine führende Marktstellung in Mexiko - Picture 2
KraussMaffei untermauert auf der Messe Plastimagen seine führende Marktstellung in Mexiko - Picture 3

Diese Internetseite der Kraussmaffei Technologies GmbH verwendet Cookies. Damit gestalten wir die Nutzung unseres Angebots für Sie noch komfortabler. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Browser-Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Die vollständige Nutzung dieser Website kann mit deaktivierten Cookies nicht gewährleistet werden.

OK