Presse

Modular und flexibel: RimStar Compact 16/16 von KraussMaffei

14.10.2015
– Fakuma-Premiere für vielseitige PUR-Misch- und Dosieranlage im Mid-Range-Bereich
– Leichte Anbindung kundenspezifischer Konfigurationen
Modular und flexibel: RimStar Compact 16/16 von KraussMaffei - Picture Main

(München/Friedrichshafen, 14. Oktober 2015) Auf der Fakuma (Halle A7, Stand 7303/7304) präsentiert KraussMaffei die RimStar Compact 16/16. Die Misch- und Dosieranlage für Polyurethan (PUR) ist konsequent nach dem Baukastenprinzip auslegt und bietet damit maximale Flexibilität bei der Auswahl der passenden Konfigurationen.

Meister der Vielseitigkeit

„Die RimStar-Baureihe ist ein Meister der Vielseitigkeit und eignet sich für alle Anwendungsbereiche der PUR-Verarbeitung. Die auf der Fakuma gezeigte RimStar Compact 16/16 ist perfekt auf die Bedürfnisse im mittleren Einsatzbereich abgestimmt“, so Steffen Bauer, Leitung Vertrieb Deutschland Reaktionstechnik bei KraussMaffei. So verfügt sie über einen Austragsleistungsbereich von 40 bis 550 g/s bei einem Mischungsverhältnis von 1:1. Maschinen der RimStar-Baureihe lassen sich dank ihres modularen Aufbaus flexibel konfigurieren und so an alle kundenspezifischen Anforderungen anpassen. Dazu zählen zum Beispiel die Anbindung und Integration von Mehrstellendosierungen, Peripherieaggregaten, Materialversorgung oder Robotern. Die Ausführung als RimStar Compact überzeugt darüber hinaus durch ein platzsparendes Konzept. So ist die Maschine zusammen mit dem Steuerschrank komplett auf einem Rahmen installiert.

Exakte Dosierung und mehr Bedienkomfort

Die von KraussMaffei selbst entwickelten und in Eigenproduktion hergestellten, verschleißoptimierten Hochdruckpumpen der RimStar-Baureihe ermöglichen zudem ein exaktes und zuverlässiges Dosieren unterschiedlicher Matrix-Komponenten.

Ausgestattet ist das Messeexponat mit der neuen Siemens Steuerung mit dem Bediengerät TP1200 Comfort. Dieses verfügt über eine neue, verbesserte Darstellung mit farbigem 12,1“-Widescreen TFT. Das Bediengerät kann sowohl im Schaltschrank eingebaut als auch optional fahrbar geliefert werden.

Hohe Standzeiten und Wiederholgenauigkeit

Der Umlenkmischkopf MK 8/12 ULKP-2KVV sorgt für einen laminaren, spritzfreien Gemischeintrag in offene Formen und ist vor allem für die Verarbeitung schwer vermischbarer Systeme konzipiert. Er zeichnet sich darüber hinaus durch eine hohe Reproduzierbarkeit und hohe Standzeiten aus.

Die optional ergänzende Variodüse bietet weitere Vorteile. Sie hält den Druck im Mischkopf auch bei schnellen Wechseln in der Austragsmenge der PUR-Komponente konstant. Im Ergebnis lassen sich Bauteile in unterschiedlichster Größe und Härte bei durchgehend hoher Qualität fertigen. Verarbeiter profitieren vor allem durch eine hohe Flexibilität in der Anlagenbelegung mit großen und kleinen Bauteilen, für die entsprechend große und kleine Austragsleistungen erforderlich sind. Möglich wird diese Anpassungsfähigkeit durch den großen Verstellbereich – die Düse hält den Druck im Mischkopf über einen Verstellbereich des Massestroms von bis zu 1:5 konstant. Damit gewährleistet sie eine hohe Mischqualität und ein gleichbleibendes Mischungsverhältnis. Während des Prozesses zeichnet sich die Variodüse zudem durch eine große Wiederholgenauigkeit und eine besonders gute Druck- und Mengenkonstanz aus.

 
Modular und flexibel: RimStar Compact 16/16 von KraussMaffei - Picture 1
Modular und flexibel: RimStar Compact 16/16 von KraussMaffei - Picture 2