Presse

Dimensionsstabil, schlag- und stoßfest

24.10.2013
KraussMaffei zeigt einbaufertige PU-Bauteile zur PU Tech Eurasia

(München, 22. Oktober 2013) Anlässlich der PU Tech Eurasia, die vom 14.-16. November 2013 in Istanbul zum dritten Mal stattfindet, präsentiert KraussMaffei sein umfangreiches maschinen- und verfahrenstechnisches Know-how aus dem Bereich Reaktionstechnik. Am Messestand Nr. 135 in Halle 9 können sich interessierte Besucher anhand von Bauteilen über die aktuellsten Entwicklungen informieren.
Dimensionsstabil, schlag- und stoßfest - Picture Main

Großflächige Bauteile der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie

Großflächige Bauteile auf Basis reaktiver Harze werden als Abdeckhauben, Gehäuse oder Verkleidungen für Landmaschinen, Busse, Nutz- und Sonderfahrzeuge, aber auch im Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt. „Sowohl in der Polyurethanverarbeitung als auch in der Türkei sehen wir starkes Wachstum für die Marke KraussMaffei“, sagt Thomas Grünwald, Gebietsverkaufsleiter bei KraussMaffei. „Unser breites Angebot in der Reaktionstechnik bietet maßgeschneiderte Lösungen für anspruchsvolle Aufgaben, aber auch universell einsetzbare Standardmaschinen für Einsteiger.“

Das Unternehmen zeigt auf seinem Messestand ein Bauteil, das aus einem Zweikomponenten Harzsystem auf DCPD-(Dicyclopentadien)-Basis von einem großen türkischen Kunden hergestellt wurde. Harze auf DCPD-Basis weisen in Bezug auf Wärmeformstabilität, Schlagzähigkeit, Widerstandsfähigkeit, geringer Dichte und Styrolgehalt wesentliche Vorteile gegenüber Standard-UP-Harzen auf. Ein weiterer Fokus liegt auf PU-Anlagen zur Multi Hardness Weichschaumverarbeitung. Sie bieten ein breites Verarbeitungsfenster für Schussgewichte und Mengenströme, um unterschiedliche Austragsmengen und Werkzeuge in einer Anlage zu betreiben und sind sehr flexibel einsetzbar.

Dosier- und Mischtechnik macht den Unterschied

KraussMaffei bietet eine umfassende Maschinen- und Anlagenpalette aus Mischköpfen, Dosiermaschinen, Pressen, Stanzen, flexiblen Schneidsystemen und Schäumwerkzeugen für die PU-Verarbeitung. Das Portfolio der bewährten Dosieranlagen wird nun ergänzt durch weitere verschleißoptimierte Pumpen-Dosiermaschinen der RimStar-Baureihe für PU-Matrixsysteme mit abrasiven Flammschutzadditiven wie Blähgraphit oder Titandioxid. Für die Verarbeitung von amin- oder säurehaltigen Systemen sind die Pumpen aus Edelstahl gefertigt, was das Einsatzspektrum vergrößert.

Die ebenfalls neue Variodüse verfügt über einen großen Arbeitsbereich bis zu einem Mengenverhältnis von 1:5 und garantiert eine hohe Mischqualität und ein gleichbleibendes Mischungsverhältnis. Da sie ohne bewegte Dichtungen auskommt, ist der Reinigungs- und Wartungsaufwand sehr gering. Die zugehörigen Misch- und Dosiereinrichtungen vom Typ RimStar sind zusätzlich mit einer integrierten Lagerüberwachung der Pumpen ausgerüstet, die bei verschleißbedingtem Leistungsabfall entsprechende Warnhinweise in der Steuerung anzeigen.

Pentan-Gasbeladung mit komplett eingehauster Einheit

Speziell für die Zudosierung von Pentan in den PU-Komponentenstrom werden Statikmischer eingesetzt, die unter Hochdruck bis zu 220 bar arbeiten können, so dass das Gemisch direkt in eine Hochdruckleitung eingespeist werden kann. Die eingesetzten Hochdruckpumpen erreichen auch bei sehr kleinen Masseströmen eine exzellente Dosiergenauigkeit. Die Einhausung ist mit Türen, einer Leckagewanne und Anschlussmöglichkeiten für eine externe Absaugung ausgestattet. Die Pentankonzentration im Polyol wird mit einem Durchflussmesser überwacht. Weitere Sensorik kann problemlos angeschlossen werden.

Elektrischer Universal-Formenträger verringert Energieverbrauch

Der neu entwickelte Formenträger in Rahmenkonstruktion mit 400 kN Schließkraft und großzügiger Aufspannfläche eignet sich für vielseitige Einsatzbereiche, insbesondere zum Hinterschäumen von Instrumententafeln und Umschäumen von Fenstern. Schnelle Bewegungsabläufe verkürzen die Produktionszeit und die schwenkbaren Werkzeugaufspannplatten erleichtern die Formteilentnahme und das Einlegen von Trägern. Der elektrische Antrieb reduziert den Energieverbrauch vor allem in Stillstandsphasen.

Diese Internetseite der Kraussmaffei Technologies GmbH verwendet Cookies. Damit gestalten wir die Nutzung unseres Angebots für Sie noch komfortabler. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Browser-Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Die vollständige Nutzung dieser Website kann mit deaktivierten Cookies nicht gewährleistet werden.

OK