Presse

KraussMaffei überzeugt Kunden auf Service Symposium 2012

16.03.2012
Veranstaltung ausgebucht – „Anti-Aging“ sichert langfristig hohe Produktivität von Spritzgießanlagen
KraussMaffei überzeugt Kunden auf Service Symposium 2012  - Picture Main

Auf dem siebten Service Symposium am 15. März 2012 präsentierte KraussMaffei eindrucksvoll, welchen Mehrwert das Konzept „Life Cycle Service" für seine Kunden bietet. Dieses stellt über lange Zeiträume eine große Zuverlässigkeit und hohe Produktivität der Maschinen sicher. Das Fachforum findet einmal jährlich statt und informiert über Neuentwicklungen im Service, neuste technische Verfahren sowie Markttrends bei der Instandhaltung und Wartung von Spritzgießmaschinen.

Life Cycle Service von KraussMaffei bietet hohe Einsparpotentiale

Mit dem Service Symposium präsentierte sich KraussMaffei mit einem gesamtheitlichen Ansatz als erfahrener und kompetenter Servicepartner für seine Kunden. Das leistungsstarke „Life Cycle Service" greift für alle Bereiche beim Kunden, die nach der Auslieferung der Maschinen und Anlagen deren Produktivität beeinflussen. „Dieses sogenannte Anti-Aging Konzept begleitet unsere Kunden über den gesamten Lebenszyklus der Maschinen und Anlagen mit einem umfangreichen Dienstleistungsspektrum oft über Jahrzehnte hinaus", bestätigt Josef Hammerschmid, Produktmanager Service bei KraussMaffei. „Unser weltweit starkes Servicenetz mit kundennahen Standorten sichert dabei kurze Wege zu den kompetenten Ansprechpartnern". Die starke Teilnahme bestätigt die zunehmende Bedeutung dieser Themen bei den Verarbeitern, die dem steigenden Produktions- und Kostendruck nur mit steigender Auslastung der Anlagen entgegnen können. „Dabei sind diese gefordert auch ihre der Fertigung nachgelagerten Bereiche hoch wirtschaftlich zu betreiben", so Hammerschmid.

Vorbeugender Schutz und Energieeffizienz für Maschinen aller Generationen

Im Mittelpunkt des Symposiums standen zahlreiche Themen zur präventiven und zustandsabhängigen Instandhaltung, eine Grundvoraussetzung für eine maximale Verfügbarkeit und lebenslange Leistungsfähigkeit der Maschinen und Anlagen. Neben der Wartung von Robotern und Automationskomponenten zeigten die Referenten Potenziale im Hinblick auf Energieeffizienz und Senkung des Energieverbrauchs älterer Anlagen auf. Daneben wurden auch Aspekte wie der vorbeugende Schutz von Umlaufmedien wie Öl und Wasser in Fertigungen von eigenen und externen Experten erörtert.

„Diese Veranstaltung hat mir sehr klar gezeigt, an welchen Stellen wir mit vorbeugender Wartung noch zusätzlich Zeit und Kosten einsparen können", war das Fazit von Georg Brunnhofer, Abteilungsleiter Spritzguß beim Hersteller von Schokoladenformen, der Brunner GmbH aus Glonn, der den Eindruck zahlreicher Veranstaltungsteilnehmer wiedergab. „Besonders hilfreich waren für mich die Lösungen zu Fluid- und Energiemanagement". Die technischen Verfahren wurden sehr anschaulich demonstriert und lassen sich in unserem Betrieb auch ohne großen Aufwand realisieren, waren sich viele der Teilnehmer einig.

 
KraussMaffei überzeugt Kunden auf Service Symposium 2012  - Picture 1
KraussMaffei überzeugt Kunden auf Service Symposium 2012  - Picture 2