Presse

Unser Ziel ist es, Journalisten umfassende Informationen über das Unternehmen sowie seine Produkte und Serviceleistungen aktuell zur Verfügung zu stellen. Sie finden hier unter anderem Pressemitteilungen und Bilder in Druckqualität zum Download. Das Presseteam von KraussMaffei unterstützt Sie gerne in Ihrer Arbeit. Wir freuen uns auf den Dialog und die Zusammenarbeit mit Ihnen. Sprechen Sie uns an.

Fachpressesprecherin für die Marke KraussMaffei - Petra Rehmet
Fachpressesprecherin für die Marke KraussMaffei
Petra Rehmet
Tel.: + 49 (0)89 88 99 23 34
Fax: + 49 (0)89 88 99 30 92
E-mail an Petra Rehmet »

Wenn Sie Fragen zu Unternehmensthemen haben oder zu den Marken Netstal und KraussMaffei Berstorff finden Sie hier weitere Ansprechpartner im Presseteam.


Weniger Ausschuss – mehr Produktivität
- Neue Adaptive Prozessführung APC von KraussMaffei forciert Null-Fehler-Produktion beim Spritzgießen
- Gezielte Anpassung des Umschaltpunkts und des Nachdruckprofils in jedem Zyklus
Noch leistungsstärker, noch energieeffizienter, noch vielseitiger
– Erweitertes Produktportfolio von KraussMaffei untermauert Technologieführerschaft beim Spritzgießen
– Vollelektrische AX-Baureihe um zwei größere Schließkräfte nach oben ergänzt
– Neue GX-Baureihen in Mehrkomponenten-Ausführung
– Start der Vermarktung zur Fakuma 2014
(München / Lyon, 17. Juni 2014) Die Neuausrichtung der Marken KraussMaffei und Netstal in Frankreich wurde von den Kunden positiv aufgenommen. Seit 1. Januar 2014 liegt die Verantwortung für die Tochtergesellschaft KraussMaffei Group France in den Händen von Jacques Socquet, bisheriger Generaldirektor von Netstal France. Faredh Djaziri, bisher President KraussMaffei France, verantwortet den Ausbau der Geschäftsentwicklung beider Marken außerhalb Frankreichs, insbesondere im französischsprachigen Afrika inklusive den Maghreb-Staaten.
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/PM_IMM_RPM_2014_05_OH_USA_WinCap.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/PM_IMM_RPM_2014_05_OH_USA_GX-LRX.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/PM_IMM_RPM_2014_05_OH_USA_CX.jpg'
– Neuer WinCap-Formenträger erstmals live in USA
– Schnelllaufende Eimer-Produktion auf GX mit Linearroboter
– Class-A Oberfläche auf CX 110-380
– PPE-Blend-Verbindungsstück auf 4-fach Werkzeug in 15 Sekunden
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_MX.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_TCL.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_hall.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_IMM_Chinaplas_open_house_roof.jpg'
– Lokale Fertigung der MX-Baureihe von KraussMaffei wird von chinesischen Kunden positiv angenommen
– Europäisches Know-how, weltweite Standards, lokale Produktion
– Flexible Maschinenkonzepte für höhere Produktivität bei steigenden Lohnkosten

(München / Shanghai, 23. April 2014) Im Rahmen der Chinaplas in Shanghai (23. bis 26. April, Halle E1, Stand K41) und eines Open House im Produktionswerk in Haiyan zeigt KraussMaffei speziell auf asiatische Kunden zugeschnittene Produktionslösungen. Unter den weltweit geltenden Qualitätsstandards der Gruppe wird die MX-Baureihe erfolgreich zeit- und kostengünstig in Haiyan gefertigt.
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_RPM_2014-04_NBHX_moldcarrier.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_RPM_2014-04_NBHX_RimStar_thermo.jpg'
Could not download image: 'http://www.kraussmaffeigroup.com/media/files/kmnews/de/140423_PM_RPM_2014-04_NBHX_roof.jpg'
– Verkaufserfolg bei chinesischem Automobilzulieferer NBHX
– Faserverbundtechnologien mit kurzen Zykluszeiten ermöglichen Substitution von Stahl und Aluminium

(München/Shanghai, 23. April 2014) „Lightweight Design“ verändert den Automobilbau zusehends schneller. Immer mehr Bauteile, die traditionell aus Stahl oder Aluminium hergestellt wurden, weichen faserverstärkten Kunststoffteilen: Seitenwände, Bodenwannen, ganze Dächer, Stoßfängerträger, Carbon-Designteile und andere mehr. Dass solche Teile auch in großen Serien wirtschaftlich produziert werden können, daran ist KraussMaffei maßgeblich beteiligt. Die Möglichkeit, faserverstärkte Kunststoffteile mit Zykluszeiten von nur drei Minuten herzustellen, nutzt nun auch der chinesische Automobilzulieferer NBHX.
 
Seite 7/12    3   4   5   6   7   8   9   10   11   12