Presse

KraussMaffei schließt Kooperation mit LG Electronics

24.08.2011
KraussMaffei punktet mit Anwendungs-Know-how und Prozessberatung
KraussMaffei schließt Kooperation mit LG Electronics - Picture Main

LG Electronics (Pyeongtaek-si, Korea) und KraussMaffei haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, mit dem beide Partner die technologische Entwicklung in der Kunststoffverarbeitung für Elektronikgeräte vorantreiben wollen. Im Rahmen der offiziellen Vertragsunterzeichnung in München bestellte LG Electronics weitere Spritzgießmaschinen der MX-Baureihe der Marke KraussMaffei für die Entwicklungsabteilung des derzeit im Bau befindlichen Mold Tech Center in Pyeongtaek-si, Korea.

„Wir freuen uns über die Kooperation mit LG Electronics, zeigt diese doch deutlich, dass unser Partner unser Maschinenbau-Know-how in der Spritzgieß- und Reaktionstechnik anerkennt und die Vorteile der Kombination beider Technologien und unser Know-how bei Verfahren wie CoverForm, SkinForm oder ColorForm außerordentlich positiv einstuft" betont Frank Peters, Geschäftsführer bei der KraussMaffei Technologies GmbH. Die Kooperation sei ein durchaus logischer Schritt einer bereits drei Jahre andauernden Zusammenarbeit, die mit der Lieferung von Spritzgießmaschinen der MX-Baureihe begann. „Aufgrund unserer positiven Erfahrungen hinsichtlich der hohen Maschinenqualität und des umfassenden Verfahrens-Know-how ist diese Kooperation mit KraussMaffei für uns ein bedeutender Fortschritt in unserer Entwicklungsarbeit", betont Jae-Woong Yun, Head of Mold Technology Center bei LG Electronics in Pyeongtaek-si.

Universelle Maschinen auf Basis standardisierter Module

Für die Entwicklung zukünftiger Bauteile sind die Spritzgießmaschinen mit umfangreichen Prozessmodulen ausgestattet, die einen universellen Einsatz im Forschungs- und Entwicklungscenter von LG ermöglichen, beispielsweise mit Ausrüstungspaketen zur SpinForm Technologie zur Herstellung von Mehrkomponentenbauteilen. Im Fokus stehen neue Lösungen zur kostengünstigen, effizienten und variablen Produktion von Kunststoffteilen für Elektronikgeräte. „Wir sehen große Potentiale zur effizienten besseren Fertigung neuer Anwendungen durch die Nutzung des Know-hows von KraussMaffei in der Kombination von Spritzgieß- und Reaktionstechnik", erklärt Jae-Woong Yun, „und KraussMaffei ist ein ausgezeichneter Lieferant für die gesamte Prozesskette mit einem Ansprechpartner aus einer Hand". KraussMaffei steht LG als kompetenter Partner für die technische Entwicklung zur Seite und bietet die verfahrenstechnische Begleitung über den gesamten Projektzeitraum.

 
KraussMaffei schließt Kooperation mit LG Electronics - Picture 1
KraussMaffei schließt Kooperation mit LG Electronics - Picture 2