Presse

KraussMaffei demonstriert seine Leistungsstärke auf Messe Plastimàgen in Mexiko

04.10.2011
Vorstellung der größten, je in Mexiko gezeigten Spritzgießmaschine
KraussMaffei demonstriert seine Leistungsstärke auf Messe Plastimàgen in Mexiko - Picture Main

Mit der größten, je in Mexico ausgestellten Spritzgießmaschine in Live Produktion und seinem umfangreichen Maschinenportfolio aus Spritzgieß-, Reaktions- und Extrusionstechnik belegt KraussMaffei auf der Messe Plastimàgen (04.-07.10. Mexico City) seine starke Marktpräsenz in Amerika.

Große Spritzgießmaschine mit großer Leistung

Die Großmaschine MX 1600-55000 produziert Hälften für eine zweiteilige Transportpalette aus Polyethylen (HDPE). Zusätzliche Flexibilität und Festigkeit erhalten die 1,2 auf 1,0 m großen Paletten mittels Gasinjektionstechnik hergestellter Hohlräume und unterschiedlichen Metallverstärkungen. Palettendesign und Werkzeug stammen von Plásticos Panamericanos SA de CV aus Tultitlán in der Nähe von Mexico City. „Die Spritzgießzelle mit einem „floor mounted" Industrieroboter IR 1500-11000 F/K zur Entnahme und Ablage der Teile überzeugt durch robuste Bauweise, hohe Verfügbarkeit und kurze Zykluszeiten für Verpackungsanwendungen und sichert langfristig eine hohe Produktionsleistung", erklärt Hector Moreno, Leiter von KraussMaffei Mexico, „Eine HPS (High Performance) Plastifiziereinheit liefert dazu die hohe Aufschmelzleistung bei niedrigen Schmelzetemperaturen". Dies reduziert die benötigte Kühlzeit und die ausgezeichnete Homogenisierleistung spart bis zu 50 Prozent Farb-Masterbatch.

Energieeffiziente Fertigungszelle für dekorierte Artikel

Ein Musterbeispiel für höchste Energieeffizienz in der Spritzgießfertigung sind die vollelektrischen Spritzgießmaschinen der AX-Baureihe, die 12 Schließkraftgrößen umfassen. Auf dem Plastimàgen-Stand produziert eine AX 180-750 Bierkrüge. Ein Linearroboter vom Typ LRX 150 entnimmt die Teile und legt diese auf einem Förderband ab. Bei der Formteilentnahme spielen Schließeinheit und Roboter perfekt zusammen und ermöglichen kürzeste Entnahmezeiten bei äußerster Präzision. So werden auch anspruchsvolle Entnahmeaufgaben sicher und schnell realisiert. Die AX- Maschinen lassen sich mit einem umfangreichen Optionskatalog ideal an die vielseitigen Produktionsanforderungen unterschiedlicher Branchen anpassen. Auf der Plastimágen senken „BluePower"-Zylinderisolierungen die Energieverluste der Plastifizierung.

Eine ideale Lösung für Kunden mit hohen Produktionsansprüchen bei geringem Investitionsbudget bietet die hydraulische CX 80-750 ClassiX mit bewährtem Zwei-Platten Schließsystem. Mit leicht reduziertem Optionskatalog erfüllt die ClassiX-Baureihe  trotzdem nahezu alle Kundenanforderungen und überzeugt durch kurze Lieferzeiten und Kosteneffektivität. Großzügige Einbaumaße der CX erlauben den Einsatz großer Werkzeuge wie sie bei Formteilen mit hohen Ansprüchen an die Oberfläche oder Mehrkavitätenwerkzeugen häufig vorkommen. Mit ideal an die Maschinen angepassten Robotertypen, z.B. LRX-S 100, wird auch aus der ClassiX eine überzeugende Produktionszelle.

Technologieübergreifende Kompetenz sichert Markterfolg

Seit vielen Jahren zeigt KraussMaffei ein deutliches Profil in Mexiko – und beabsichtigt auch weiterhin vom dortigen Wachstumspotenzial zu profitieren. Die eindrucksvolle Erfolgsbilanz in Mexiko basiert einerseits auf günstigen und schnell verfügbaren Standardlösungen auf Basis vorkonfigurierter Produktionszellen wie beispielsweise der CX ClassiX, andererseits auf anspruchsvollen Maschinen und Systemen und unserer Kompetenz bei anwendungsspezifischen Verfahrenslösungen sowie kompletten Fertigungszellen für Kunden der unterschiedlichsten Industriebereiche. „Unsere Kunden profitieren von den drei Verarbeitungstechnologien Spritzgieß-, Extrusions- und Reaktionstechnik unter einem Dach und dem hochqualifizierten Personal im Vertrieb, Service und Ersatzteilwesen", sagt Moreno, „Beispielsweise haben wir vier Experten im Bereich der Reaktionstechnik, die unsere Kunden in Mexico betreuen und schnelle Lösungen erarbeiten". Dass KraussMaffei damit auf dem richtigen Weg ist zeigen die kürzlich durchgeführten Hausmessen mit den Schwerpunkten Extrusions- und Reaktionstechnik in Queretaro, bei denen über 70 Besucher ein großes Kundeninteresse bestätigten.

Dreierlei Maschinentechnik auf dem Messestand

Auf der Plastimàgen in Mexico ergänzen Maschinen der Extrusions- und Reaktionstechnik das Produktportfolio. Im Bereich Reaktionstechnik zeigt KraussMaffei seine Kompetenz in der Maschinen- und Werkzeugtechnik zur PUR- Verarbeitung. Eine Hochdruckdosierstation vom Typ Eco-Star 16/16 produziert dabei mit einem Hochdruckmischkopf MK 8/12 ULPK-2KVV ebenfalls im Livebetrieb Sitzkissen aus PUR-Schaum für Freizeitaktivitäten. Die PUR Misch- und Dosiereinheit EcoStar von KraussMaffei bietet Premiumqualität zu einem interessanten Preis. Besonders kleinere und mittlere PUR-Verarbeiter im Automobil- und Bausektor profitieren vom sehr attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis der EcoStar Serie. Die neue Baureihe basiert auf qualitativ hochwertigen Standardkomponenten welche einen zuverlässigen und stabilen Prozess und eine sehr hohe Endproduktqualität sicherstellen. Mit zusätzlichen Funktionspaketen wird die Maschine auf die individuellen Kundenanforderungen maßgeschneidert.

Auch das Werkzeug stammt von KraussMaffei und demonstriert damit erstmals auf einer Messe in Lateinamerika die hauseigene Kompetenz im Werkzeugbau für die Polyurethantechnik. Mit einem umfangreichen Produktprogramm für die Werkzeug- und Beschnitttechnik bei der Verarbeitung von PUR und anderen reaktiven Systemen in Kombination mit den Maschinen und Mischköpfen erhält der Verarbeiter eine komplette Fertigungslösung, deren Einzelkomponenten perfekt aufeinander abgestimmt sind. Mit modernsten Simulations- und Berechnungsverfahren und fundiertem Know-how werden die Werkzeuge optimal auf das Produkt und den Gesamtprozess ausgelegt. Die hohe Werkzeugqualität ermöglicht eine präzise und reproduzierbare Serienfertigung über lange Produktionszeiträume.

Platzsparendes und wirtschaftliches Konzept für die PVC-Rohrextrusion

KraussMaffei Berstorff zeigt mit dem Doppelstrangrohrkopf KM RKD 200 ein Beispiel aus dem Know-how der PVC-Rohrextrusion. Das Rohrkopfmodell steht stellvertretend für vielfältige wirtschaftliche Lösungsmöglichkeiten der Mehrfachstrangextrusion im Durchmesserbereich von 16 bis 63 mm. Der Doppelstrang-Rohrkopf nutzt die volle Extruderleistung für eine kostengünstige, platzsparende und effiziente Rohrproduktion. Die beiden parallelen Nachfolgen sind wie bei Einzelstranglinien konzipiert, stehen jedoch eng zusammen. Das Verfahren der Doppelstrangextrusion ist im südamerikanischen Raum sehr häufig nachgefragt, da damit der große Bedarf an Abwasser, - Druckwasser- oder auch Kabelschutzrohren schnell gedeckt werden kann.

 
KraussMaffei demonstriert seine Leistungsstärke auf Messe Plastimàgen in Mexiko - Picture 1
KraussMaffei demonstriert seine Leistungsstärke auf Messe Plastimàgen in Mexiko - Picture 2
KraussMaffei demonstriert seine Leistungsstärke auf Messe Plastimàgen in Mexiko - Picture 3
KraussMaffei demonstriert seine Leistungsstärke auf Messe Plastimàgen in Mexiko - Picture 4
KraussMaffei demonstriert seine Leistungsstärke auf Messe Plastimàgen in Mexiko - Picture 5