Presse

KraussMaffei auf der Moulding Expo: Maximale Flexibilität für Formenbauer mit neuer PX- und CX-Serie

05.04.2017
– Kleinmaschinenbaureihe CX überzeugt durch extrem kompakte Bauweise und minimalem Werkzeugverschleiß
– Live-Demonstration eines kunststoffgerechten Bauteildesigns auf einer CX 80
– Neue vollelektrische Spritzgießmaschinen-Baureihe PX erlaubt universellen Werkzeugeinsatz dank großer Werkzeugaufspannplatten
KraussMaffei auf der Moulding Expo:  Maximale Flexibilität für Formenbauer mit neuer PX- und CX-Serie - Picture Main

(München, 5. April 2017) Im Mittelpunkt des Messeauftritts von KraussMaffei auf der Moulding Expo (Stuttgart, 30.05. bis 2.6., Halle 6, Stand 6C53) steht eine hydraulische Spritzgießmaschine CXZ 80-380/180, die am Beispiel einer 2-Komponentenanwendung die Vorteile einer kunststoffgerechten Bauteilkonstruktion demonstrieren wird. Ein weiteres Highlight ist die Präsentation der neuen vollelektrischen PX-Baureihe, deren beispielslose Modularität sich auch beim Einsatz der Werkzeuge fortsetzt.

Die CX-Baureihe: Flexibler Generalist mit kompaktem Design

Mit der vollhydraulischen CX-Baureihe bietet KraussMaffei eine besonders kompakte, effiziente und flexible Zwei-Platten-Maschine in den Schließkräften von 350 bis 6500 kN. Live überzeugen von dem Vorteilen der CX-Baureihe können sich die Besucher auf dem Gemeinschaftsstand des VDWF (Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer e.V.). Eine CXZ 80-380/180 mit einer Schließkraft von 800 kN demonstriert am Beispiel einer Zweikomponenten-Anwendung die Vorteile bzw. Nachteile einer kunststoffgerechten bzw. nicht kunststoffgerechten Bauteilkonstruktion. Das Bauteil ist farblich getrennt. Die kunststoffgerechte Konstruktion wird durch den blauen Bereich, der nicht-kunststoffgerechte Bereich durch einen roten Bereich signalisiert. Die Anwendung ist damit ein hervorragendes Anschauungsobjekt für ein kunststoffgerechtes Bauteildesign.
Die kompakte und zugleich effiziente Bauweise der CX-Baureihe bietet auch Vorteile für ein schnelles und bequemes Rüsten der Werkzeuge. Unterstützt wird dies durch die hervorragende Zugänglichkeit zum Auswerferbereich oder die Möglichkeit des einfachen Befestigens zusätzlicher Auswerfer oder Ausdreheinheiten. Die breiten und komplett aufklappbaren Türen erlauben einen leichten Zugang.

Die CX-Baureihe erlaubt zudem den Einsatz großer Platten und hoher Werkzeuggewichte. Plastifizierungen lassen sich bei den CX-Maschinen dank Zylinderschnellspannsystem und Adaption auf kleine Schneckendurchmesser leicht wechseln. Dabei erkennt die MC6-Steuerung selbstständig die installierte Schneckengröße und nimmt vollautomatisch die notwendigen Einstellungen vor. Optional ist die CX mit einem vergrößerten Schließenraum ausgestattet, was wiederum eine Vergrößerung der lichten Weite und eine Erhöhung der Öffnungsweite erlaubt. Die exzellente Plattenparallelität sowie die leichtgängige Schließenbewegung gewährleisten zudem einen minimalen Werkzeugverschleiß.

Die neu PX-Baureihe: Der vollelektrische Maßanzug

Mit der neuen PX-Baureihe setzt KraussMaffei neue Maßstäbe bei den vollelektrischen Spritzgießmaschinen. Die neue Baureihe vereint die Vorteile einer vollelektrischen Spritzgießmaschine mit maximaler Modularität in noch nie dagewesener Weise. Verarbeiter profitieren von hoher Präzision, Produktivität und Flexibilität in allen Phasen der Produktion. Die hohe Flexibilität setzt sich auch beim Einsatz der Werkzeuge fort. So erlauben die großen Werkzeugaufspannplatten einen universellen Werkzeugeinsatz. Auch unterschiedlichste Werkzeuge mit großen oder kleinen Werkzeugeinbauhöhen lassen sich individuell einstellen. Ein einfaches und schnelles Rüsten der Werkzeuge ist durch die gute Zugänglichkeit zum Schließen- und Auswerferraum gegeben. Weitere Vorteile in der Bedienung und einfachen Prozesseinstellung bieten die automatische Formhöheneinstellung über die MC6-Steuerung sowie der ProcessDesigner für eine graphische, frei konfigurierbare Ablaufprogrammierung.

Die neue PX-Baureihe erlaubt zudem den Einsatz von Hochleistungswerkzeugen in einer Standardmaschine. So sorgen beispielsweise leistungsstarke Servomotoren für schnelle Werkzeugbewegungen und einen dynamischen Schließkraftaufbau. Ein Schließenmotor mit Bremse macht den Werkzeugeinbau unter Schließkraft noch sicherer.

KraussMaffei auf der Moulding Expo
Halle 6, Stand 6C53

 
KraussMaffei auf der Moulding Expo:  Maximale Flexibilität für Formenbauer mit neuer PX- und CX-Serie - Picture 1
KraussMaffei auf der Moulding Expo:  Maximale Flexibilität für Formenbauer mit neuer PX- und CX-Serie - Picture 2

Diese Internetseite der Kraussmaffei Technologies GmbH verwendet Cookies. Damit gestalten wir die Nutzung unseres Angebots für Sie noch komfortabler. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Browser-Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Die vollständige Nutzung dieser Website kann mit deaktivierten Cookies nicht gewährleistet werden.

OK