Visualisierung – Bediengerät PUC08

Visualisierung – Bediengerät PUC08 open overlay
Schliessen/Close

PC im Schaltschrank, Display im Bedienpult über SDL-Verbindung

open overlay
Schliessen/Close

Optional Anlagenvisualisierung durch „offenes“ Programmiertool möglich

open overlay
Schliessen/Close

Display 15“ (SVGA) Key- und Touchscreen

Anwenderfreundliche und übersichtliche Prozessdatenerfassung

Mit dem Bediengerät PUC08 können Prozessdaten anwenderfreundlich und übersichtlich erfasst werden. Seine intuitiv verständliche Benutzeroberfläche erleichtert zudem die schnelle Fehler- und Störungsanalyse. PUC08 gibt einen kompletten Überblick über den aktuellen Status der Anlage und zeichnet sich, neben der komfortablen Bedienung, durch hohe Zuverlässigkeit aus. Die einfache Erweiterung ist durch einen modularen Aufbau gewährleistet.

Kerneigenschaften

  • Touchscreen mit intuitiver Benutzerführung
  • Flexible Anlagenvisualisierung
  • Störungs- und Schussprotokollierung mit allen prozessrelevanten Daten in einer SQL-Datenbank
  • Höhere Produktionssicherheit, da alle Fertigungsparameter in der SPS-Steuerung gespeichert werden
  • Robuster Industrierechner ohne bewegliche Teile (Flash-Speicher statt Festplatte)
  • Kommunikation zwischen PUC08 und SPS über Ethernet

Kundenvorteile

Übersichtlich und hohe Zuverlässigkeit
Anwenderfreundlich durch intuitive Bedienung
Anlage läuft auch bei Ausfall der Bediengeräte weiter