Nach Oben

Die InMold-Decoration Technologie (IMD)

Durch InMold-Decoration (IMD) lassen sich anspruchsvolle und ansprechende Oberflächen im Ein-Stufen-Verfahren herstellen: Eine bedruckte Folie wird als Endlosband durch das Werkzeug geführt. Beim Hinterspritzen überträgt sich der Dekordruck auf das Bauteil und sorgt somit für eine kratzfeste Oberfläche mit ansprechender Optik.

Ihr Nutzen

  • Herstellung von Bauteilen mit hochwertigen Oberflächen - werkzeugfallend
  • Generieren kratz- und medienbeständiger Oberflächen
  • Herstellung einbaufertiger Bauteile dank Ein-Stufen-Verfahren
  • Funktionalisierung der Bauteile mittels IML-Sensorfolien möglich
  • Enorme Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten im Dekor
  • Hohe Flexibilität in der Produktion durch schnellen Wechsel des Foliendekors
  • Hohe Prozesssicherheit dank etablierter Verfahrenstechnik und präziser Folienpositionierung durch ausgereifte Vorschubtechnik

Highlights

  • Schlüsselfertige Produktionslösungen aus einer Hand
  • Hervorragende Integration der Folienperipherie in Spritzgießanlagen von KraussMaffei
  • Optimierte Ergonomie für schnelle Folien-/Dekorwechsel mit einzigartiger Zugänglichkeit
  • Hochflexibel: modulare, mobile Automationszelle zum Betrieb an unterschiedlichen Spritzgießzellen
  • Optimale Raumausnutzung der Produktionsfläche: Geringe Aufstellflächen speziell bei Zwei-Platten-Lösungen mit der CX- und GX-Baureihe

Anwendungen

Zierleisten, Blenden, Gehäuseteile
Zierleisten, Blenden, Gehäuseteile
Funktionale Displays für Consumer Electronics, Automotive, Weiße Ware und Medizintechnik
Funktionale Displays für Consumer Electronics, Automotive, Weiße Ware und Medizintechnik